Wer sorgt für Sie?

Fühlen Sie sich rund herum wohl in Ihrer Haut?

Die meisten Menschen, die diese Frage ehrlich beworten, sagen NEIN?

 

Ganz schnell sind die Begründungen dafür auf dem Tisch...

 

Mein Partner kümmert sich nicht um mich!

Mein Mann hört mir nicht zu!

Meine Frau hat keine Lust zu kochen!

Meine Arbeit ist einfach furchtbar!

Mein Körper ist einfach doof und viel zu dick!

 

Und so geht die Liste endlos weiter.... Ist Ihnen etwas aufgefallen?

 

Keine Aussage handelt vom eigenen Anteil an diesem Zustand!

 

Niemand hat von sich selbst gesprochen!

 

Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Leben selbst! JETZT!

 

Es wird kein anderer für Sie tun.

Sie können Ihren Partner nicht ändern, aber Sie können ändern, inwieweit Sie die Reaktion Ihres Partners tangiert.

Sie können Ihre Frau nicht zum Kochen zwingen, aber selbst aktiv werden!

Die Arbeit an sich ist neutral, wie Sie es empfinden - das können Sie verändern!

Und ... Ihr Körper ist das Resultat Ihrer Gedanken und damit Ihrer Handlungen. Wenn Sie mit dem jetztigen Zusatnd Ihres Körpers nicht zufrieden sind - dann ändern Sie ihn!

 

Wann haben Sie sich das letzte Mal bewußt Zeit genommen für sich selbst?

Wann haben Sie sich das letzte Mal bewußt für gesunde Nahrung entschieden?

Wann haben Sie das letzte Mal NEIN gesagt und haben damit zu Ihren eigenen Empfindungen gestanden?

 

Sie sind der einzige Mensch, der sich optimal um Sie kümmern kann!

 

Es wird Zeit bewußter mit sich und Ihrem Körper umzugehen!

 

Sie entscheiden was Sie essen und wie Sie sich dann dadurch hinterher fühlen.

Sie entscheiden mit welchen Menschen Sie sich umgeben und wie Sie sich dann dadurch hinterher fühlen.

Sie entscheiden jeden Tag aufs Neue so zu leben, wie Sie es gerade tun.

 

Lieben Sie Ihr Leben so wie es gerade ist???

 

Wollen Sie etwas ändern???

 

Dann werden Sie aktiv! Übernehmen Sie die Verantwortrung für Ihre Gedanken, Handlungen und damit für Ihr Leben!

Prüfen Sie immer wieder neu, ob Ihnen eine Situation gut tut. Ob Sie ja sagen, obwohl Sie am liebsten NEIN sagen wollen. Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl und entwickeln Sie wieder neu das Vetrauen in Ihre (angeborene) Intuition.

 

Im Inneren weiß jeder was ihm gut tut...


Nutzen Sie diesen Wegweiser und leben Sie das Leben so wie Sie es wirklich wollen!

 

Es ist an der Zeit gut für sich selbst zu sorgen. Nur wer selbst gut versorgt ist, kann anderen etwas davon abgeben.

Wenn das Glas leer ist, kann keiner daraus trinken. Füllen Sie sich auf mit allem was Ihnen gut tut! Das ist ein sichtbares Zeichen von Selbstliebe...

 

Ich wünsche Ihnen alles Gute und unterstütze Sie gern auf Ihrem Weg.

Ihre Fabia Fendt

 

 

0 Kommentare

Was ziehen Sie an? Trickkiste Leben Teil 8

Ich kann eine Abwärtsspirale umkehren!

Kennen Sie das Gesetz der Anziehung? Dieses universelle Gesetz besagt, dass man genau das bekommt was man will.

 

Aber warum sind dann nicht alle Menschen einfach nur glücklich?

 

Ob Sie es glauben oder nicht, viele Menschen wissen gar nicht genau was sie eigentlich wollen. Heute ist es das rote Auto, morgen doch lieber das kleine grüne und übermorgen ... na das können Sie schon denken.

 

Was passiert bei diesem Hin und Her?

 

Jeden Tag ändern sich die Wünsche mit dem Ergebnis, dass sich gar nichts ändert und gar kein Auto vor der Tür steht. Jetzt beginnt langsam die Frustration. Der Mensch wird sauer oder traurig oder enttäuscht oder neidisch... Die Abwärtsspirale beginnt.

Mit jedem negativen Gednken wird der nächste negative Gedanke angezogen und der nächste und übernächste und immer so weiter...

 

Doch die Lösung ist ganz einfach!

 

Richten Sie sich auf das Beste aus was Sie bereits besitzen und seien Sie dankbar dafür. Augenblicklich wird sich Ihre Stimmung aufhellen und ... sie erraten es sicher schon ... dem schönen Gedanken folgt der nächste schöne und positive Gedanke.

 

So können auch Sie die "Abwärtsspirale" rasend schnell in eine "Aufwärtsspirale" verwandeln!

 

Richten Sie Ihre Gedanken immer stärker nur noch auf die Dinge, die Sie wirklich haben wollen und ernten Sie reiche Früchte!

 

Und mit einer guten Portion Entspannung und innerer Ruhe geht es noch viel einfacher!

Probieren Sie es aus und berichten Sie mir von Ihren Erfahrungen in einem Kommentar.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spass dabei!

 

Ihre Fabia Fendt

 

0 Kommentare

Was fühlen Sie? Trickkiste Leben Teil 7

Durch welche Brille schauen Sie?

Sicherlich kennen Sie den Spruch: " Der hat ja die rosa-rote Brille auf, der ist verliebt..."

Und wie geht es Verliebten? Himmlisch! Sie schweben auf der rosa-roten Wolke und finden einfach alles an dem Partner toll...

 

Und nun? Durch welche Brille schauen Sie?

 

Wenn Sie ein negatives Gefühl ins sich tragen, weil Sie traurig, enttäuscht oder frustriert sind, dann sehen Sie IHRE Welt durch diese "Brille". Und plötzlich ist die ganze Welt nur noch traurig, enttäuschend und frustrierend...

 

Was passiert wenn Sie die Brille wechseln?

 

Stellen Sie sich vor, genau derselbe Mensch verliebt sich und plötzlich ist gleiche Welt nicht mehr dieselbe!

 

Muss ich mich jetzt verlieben um meine "Brille" wechseln zu können?

 

Nein, verlieben bedeutet letztendlich "nur", dass sich Ihr Gefühl geändert hat. (Schaden kann es allerdings nicht ;-)))

Sie sind der gleiche Mensch und Ihre Umwelt ist noch genauso wie vorher. Aber jetzt fühlen Sie anderes und schon sieht die WELT anders aus!

 

Das eigene Gefühl zu verändern ist viel einfacher als Ihre Umwelt und Mitmenschen zu ändern.

 

Nehmen Sie Ihr Leben selbst in die Hand und entscheiden Sie ab sofort bewußt über Ihr Gefühl und damit über Ihre Sicht auf die Welt.

 

Wie gelingt es Ihnen am Besten Ihre Stimmung zu heben? Sagen Sie es uns in einem Kommentar zu diesem Beitrag.

 

Ich freue mich auf Ihre Antworten!

 

Lassen Sie es sich gut gehen und entscheiden Sie sich für eine wunderbare Brille!

 

Ihre Fabia Fendt

1 Kommentare

Motivieren Sie sich!

Was ist Ihr MOTIV?

motivieren leicht gemacht...
motivieren leicht gemacht...

Kennen Sie Ihr Ziel?

 

Nur wer ein klares Ziel hat, wird es erreichen. Starten Sie damit Ihr Ziel ganz klar zu formulieren!

 

Klar formulieren bedeutet v.a. positiv und kraftvoll!

 

Ist Ihr Ziel schon anziehend genug? Steckt ein magnetische Kraft in Ihrem Ziel?

 

Das können Sie erreichen, in dem Sie die Submodalitäten (Eigenschaften) Ihres Zieles so verändert, dass sich eine wunderbare Dynamik ergibt. Wenn das Ziel so groß, so bunt und bewegt ist, dass Sie sich kaum noch auf dem Stuhl halten können und gleich los legen wollen, dann sind Sie genau richtig unterwegs!

 

Mit Hilfe des Modells von NLP ist es ganz einfach sich zu motivieren und immer wieder neue aufregende Ziele zu finden, von denen Sie früher nur geträumt hätten. Probieren Sie es aus und "malen Sie sich Ihre Welt wie es IHNEN gefällt"!

Dann heißt es schon bald - geschafft!

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit Ihrem neuen Leben!

 

Ihr Fabia Fendt

 

0 Kommentare

Was verstehen Sie? Trickkiste Leben Teil 6

Verstehen Sie was Ihr Gegenüber sagt??

Kommunikationstraining mit NLP
Kommunikationstraining mit NLP

Sicherlich haben Sie schon vom Sender und Empfänger gehört. Ein Modell, das viele Kommunikationsschulen nutzen, um den Prozess der Kommunikation zu verdeutlichen.

 

Der Sprecher ist der Sender und der Zuhörer ist der Empfänger.

 

Eigentlich ganz einfach, wenn es nicht so viele Kommunikationskanäle und versteckte Erwartungen gäbe...

 

Neben dem gesprochenem Wort übermittelt der Körper eine Botschaft und die versteckten Gefühle sagen noch etwas eigenes. Aus diesem Mischmasch soll eine eindeutige Botschaft herauskommen?

 

Das ist durchaus eine Herausforderung an Sender und Empfänger!

 

Erst mit einiger Übung verstehen sich Sender und Empfänger wirklich!

 

Und genau das ist das Problem in einer (neuen) Partnerschaft!!

 

Zwei Menschen treffen verliebt aufeinander und beginnen die Kommunikation. Irgendwann gibt es Streit, immer öfter, immer stärker. Beide sind ratlos, denn sie lieben sich doch und wollen gar nicht streiten...

 

Das Geheimnis: neben den Worten wird noch viel mehr ausgetauscht...

 

Sagt der Sender was er meint? Setzt er Tatsachen, Annahmen und Erwartungen voraus, die der Partner nicht wissen kann? Formuliert er eindeutig?

 

Was kommt beim Empfänger an? Nimmt er nur die gesprochenen Worte auf? Was verbindet er damit aufgrund seiner bisherigen Erfahrungen? Fragt er nach, was der Partner wirklich gemeint hat? Sagt er, was er verstanden hat?

 

Alles wird vorausgesetzt, ohne, dass darüber je gesprochen wurde - schade!

 

So viel Streit läßt sich vermeiden, wenn beide Partner sich Ihrer Kommunikation bewußt sind und darin geschult sind!

 

Nutzen Sie die Möglichkeit des individuellen Kommunikationstraining, mit oder ohne Ihren Partner. Lernen Sie Ihre Sprachmuster kennen und werden Sie sich bewußt, was und wie Sie kommunizieren.

 

Ich helfe Ihnen gern dabei. Kontaktieren Sie mich unter der Tel.Nr.: 03342.348 223 oder über das Kontaktformular.

 

Ihre Fabia Fendt

 

0 Kommentare

Was ändern Sie? Trickkiste Leben Teil 5

Neues Jahr neues Glück?!

Gute Vorsätze? Umsetzen!
Gute Vorsätze? Umsetzen!

Die Zeit um das Sylvesterfest herum ist der klassische Zeitpunkt, um sich darüber Gedanken zu machen, was man sich für das neue Jahr vornimmt...

 

Wie wäre es mit einem Rückblick zu beginnen?

 

Was hatten Sie sich für das Jahr 2012 vorgenommen? Haben Sie Ihre Ziele erreicht? Ja, nein, vielleicht?

 

Gibt es einen Wunsch oder ein Ziel, dass für jedes Jahr wieder neu auf dem Programm steht? Ein Dauerbrenner, aber leider auch ein "Ladenhüte"r?

 

Was glauben Sie, warum kommen Sie bei diesem speziellen Ziel nicht ans ZIEL???

 

Haben Sie schon einmal Ihren "Plan" verändert um das Gewünschte zu erreichen?

 

Beim NLP gibt es einen Leitspruch: "Wenn das was Du tust nicht funktioniert, dann tu etwas anderes, bis es funktioniert..." Soll heißen: es ist egal, was Sie an Ihrem Plan verändern, Hauptsache Sie verändern etwas daran! Denn wenn er funktionieren würde, dann wären Sie schon an Ihrem Ziel, stimmt's?!

 

Nehmen wir ein Beispiel:

Sie haben sich vorgenommen Ihre Ernährung gesünder zu gestalten. Vielleicht haben Sie Bücher oder Zeitschriften darüber gelesen ... alles ausprobiert und.... irgendwann wieder gelassen?

 

Warum?

 

Der erste Schritt ist der Wichtigste!

Sie müssen es wollen, mit allen Zellen Ihres Körpers! Sie müssen JA sagen!


Dann: Malen Sie sich das gewünschte Ergebnis in den schönsten Farben in Ihrer Phantasie aus, so bunt, so groß und so bewegt, dass es Sie bewegt!

 

Ihr Ziel ist Ihr Magnet!

 

Je stärker, um so besser! Um so schneller sind Sie am Ziel!

 

Weiter gehts mit kleinen Schritten: Wie klein können Ihre Schritte sein, damit Sie sie wirklich gehen? Finden Sie es heraus.

 

Sind Ihre Schritte überprüfbar und messbar?

 

Nur unter diesen Bedingungen können Sie jederzeit feststellen, ob Sie noch auf dem richtigen Weg unterwegs sind und Ihrem Ziel immer... ein Stück... näher kommen.

 

Und wenn Sie sich in diesem Jahr zu Sylvester wieder etwas vornehmen, ändern Sie Ihren "normalen" Ablaufplan so, dass Sie es schaffen!

 

Wenn Sie Hilfe brauchen, beim Festlegen oder Umsetzen Ihrer Ziele, dann rufen Sie mich an! (Tel: 03342.348223) Ich helfe Ihnen gern.

 

Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch in ein tolles Jahr 2013!

Ihre Fabia Fendt

0 Kommentare

Woran glauben Sie? Trickkiste Leben Teil 4

"Der Glaube kann Berge versetzen..."

So steht es schon in der Bibel... Also woran glauben Sie?

 

"Denn ich fürchtete einen Schrecken, und er traf mich, und wovor mir bangte, das kam über mich." (Hiob 3,25)

 

Ob Sie nun die Bibel lesen oder nicht ist total egal, denn in diesen beiden Aussagen steckt eine Menge Wahrheit drin. Scheinbar war den Menschen damals schon die Kraft von Glaubensätzen bekannt.

Welche Glaubenssätze oder eigene Wahrheiten haben Sie?

Ob Sie sich ihrer bewußt sind oder nicht ist egal, denn sie wirken auf jeden Fall!

 

Und Sie haben die Wahl!

 

Glauben Sie Kaffee macht Sie wach? Oder glauben Sie Kaffe ist schlecht für den Magen?

Es ist egal, aber es wird für Sie genauso sein, wie Sie es glauben!

 

Glauben Sie, dass Sie sich schnell erkälten? Oder glauben Sie, dass Sie ein starkes Immunsystem haben?

Es wird genauso sein, wie Sie es gewählt haben!

 

Werden Sie sich Ihrer Glaubenssätze bewußt!

 

Mit dem Bewußtwerden Ihrer inneren Programmierung, denn nichts anderes sind Glaubenssätze, bestimmen Sie über den Verlauf Ihres Lebens!

 

Ob Sie eine wundervolle Partnerschaft erleben, oder immer wieder den gleichen "Mist", es liegt bei Ihnen!

Ob Sie viel Geld haben oder eine arme Kirchenmaus sind ... es liegt bei Ihnen!

 

Oftmals wurden uns schon in der Kindheit "gutgemeinte" Ratschläge und Regeln mitgegeben, die wir ungeprüft übernommen haben ... und ... sie wirken immer noch! Ob das gut oder eher hinderlich für Ihr heutiges Leben ist, werden Sie sicherlich schon festgestellt haben.

 

Ändern Sie Ihr Glaubensmuster und es ändert sich Ihr Leben!

 

Ob Sie wollen oder nicht, Ihre Glaubenssätze wirken! Nutzen Sie dieses Versprechen und intergrieren Sie neue Glaubenssätze die Ihnen weiterhelfen!

 

Ich helfe Ihnen gern dabei!

 

Rufen Sie mich an (Tel. 03342.348 223) oder senden mir eine Nachricht.

 

Möchten Sie weiterlesen? Hier gelangen Sie auf meine Blogseite...

 

Alles Gute wünscht Ihnen

Ihre Fabia Fendt

0 Kommentare

Was wollen Sie? Trickkiste Leben Teil 3

Wenn Sie gefragt werden, ob Sie dies oder jenes tun können, wie wird Ihre Antwort wahrscheinlich ausfallen?

Was wünschen Sie sich?
Was wünschen Sie sich?

Antworten Sie immer mit ja? Anworten Sie auch mit ja, obwohl sich alles in Ihnen dagegen sträubt?

Die typischen "Ja-Sager" stellen die Bedürfnisse und Wünsche der Anderen über ihre eigenen?

 

Warum?

 

Vielleicht ist es das dringende Bedürfnis nach Anerkennung? Wenn Ihnen der Ruf voraus eilt, dass Sie garantiert immer helfen, so wird Ihre Umwelt das auch sehr gern annehmen und Sie erhalten die gewünschte Anerkennung (Energie), aber für wie lange? Meist ist Ihre Hilfe sehr schnell wieder vergessen und zurück bleibt das Gefühl, undankbar behandelt wurden zu sein. Aber warum?

Ihr Gegenüber hat Sie um Hilfe gebeten und Sie haben geholfen. Ein Dankeschön und alles ist ausgeglichen. Oder? Was erwarten Sie wirklich wennn Sie helfen? Was wollen Sie eigentlich?

 

Welche Bedürfnisse schlummern in Ihnen?

 

Wenn Sie sich Ihrer eigenen Bedürfnisse bewusst werden, so sind Sie auch in der Lage, diese direkt zu erfüllen, ohne Umwege und versteckte Erwartungen. Wer Erwartungen an andere hegt, kann nur enttäuscht werden. Denn schon im Wort steckt warten drin... Doch wenn Sie nicht sagen, worauf Sie warten, so warten Sie noch morgen und Ihre Stimmung sinkt...

 

Und nun?

 

Wenn diese Einstellung über längere Zeit bestehen bleibt, so wird der Körper Ihnen unter die Arme greifen und Sie über Symptome darauf hinweisen, dass Sie nicht so leben, wie Ihre Seele es braucht. Eventl. treten Kopfschmerzen (Migräne) auf oder Verdauungsstörungen etc. Hören Sie dann auf Ihren Körper oder machen Sie einfach so weiter wie vorher?

 

Bewusstwerden - heil werden!

 

Analysieren Sie sich selbst? Was wollen Sie wirklich? Wobei schlängt Ihr Herz schneller vor Freude und wo spüren Sie eine Abneigung? Hören Sie hin und handeln Sie danach, so sind Sie in der Lage bei einer Bitte zu entscheiden, ob Sie helfen wollen oder nicht! Es geht um Sie!

 

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, so rufen Sie mich an (Tel: 03342.348 223) oder schreiben mir eine Nachricht.

 

Sie wollen mehr aus der Trickkiste des Lebens? Dann lesen Sie hier weiter:

Was wählen Sie? und Was sehen Sie?

 

 

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Zeit...

Fabia Fendt

0 Kommentare

Was wählen Sie? Trickkiste Leben Teil 2

Was denken Sie, wenn Ihr Traumauto vor Ihrer Nase einparkt?

Spüren Sie Neid, weil es jemand anderes fährt als Sie oder haben Sie ein Wohlgefühl im Bauch, so nach dem Motto: "Genau das ist es was ich haben möchte und schon bald werde ich in diesem tollen Wagen sitzen..."

 

Ihr Gefühl in diesem Moment entscheidet darüber, ob Sie Ihrem Traum näher kommen oder ob Sie ihn von sich wegstoßen.

 

WARUM?

 

Haben Sie schon einmal vom Gesetz der Anziehung gehört? In meiner spirituellen Lebensberatung erkläre ich Ihnen die Spielregeln des Lebens und dieses Gesetz gehört mit dazu!

 

Wie funktioniert dieses Gesetz?

 

Alles was Sie sich wünschen kommt zu Ihnen, wenn ... und jetzt kommt der entscheidende Punkt ... Sie ein gutes Gefühl beim Wünschen haben. Dieses gute Gefühl bewirkt, dass Ihr Wunschobjekt um ein Vielfaches stärker angezogen wird. Sehen Sie also Ihren Traumwagen und haben dabei ein gutes Gefühl, so rückt er ein großes Stück näher!

 

Warum sehe ich meine Traumauto und andere Dinge, die ich (noch nicht) habe?

 

Damit Sie wählen können. Durch Ihr Gefühl zu diesem Auto entscheiden Sie, ob Sie es näher zu sich heran ziehen oder weg stoßen! Neid und Missgunst entfernen das Auto aus Ihrem Leben, doch Freude und ein gutes Gefühl ziehen es näher heran.

Sie können den ganzen Tag über entscheiden was Sie wollen und was nicht. Dadurch wählen Sie, was in Ihr Leben tritt und was nicht.

 

Es ist ganz EINFACH!

 

Wollen Sie mehr darüber erfahren und Ihre Ziele erreichen, dann kontaktieren Sie mich. Ich helfe Ihnen gern!

 

Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Ausprobieren!

Fabia Fendt

0 Kommentare

Was sehen Sie? Trickkiste Leben Teil 1

Ist Ihr Glas halb leer oder halb voll?

Sehen Sie nur Wolken am Himmel oder wissen Sie, dass dahinter die Sonne scheint?

 

Wie beginnt Ihr Tag? Mit sorgenvollem Gesicht angesichts der zu erfüllenden Aufgaben oder mit einem Lächeln im Gesicht und dem guten Gefühl "heut ist ein wunderschöner Tag"?

 

Sie haben diesen neuen Tag selbst in der Hand. Ihre Gedanken formen ihn!

Also, was wünschen Sie sich wirklich?

 

Einen duftenden, heißen Kaffee zum Frühstück? Ein tolles Kompliment? Einen langersehnten Anruf?

 

Dann bereiten Sie alles dafür vor, in dem Sie schon mit dem Aufwachen an all das Schöne denken, was heute in Ihren Tag treten soll!

 

Probieren Sie es aus! Und wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie auch Sie jeden Tag zu Ihrem Glückstag machen können, dann kontaktieren Sie mich:

http://www.fabia-fendt.de/kontakt/

 

Ich grüße Sie herzlich!

Fabia Fendt

0 Kommentare