Was verstehen Sie? Trickkiste Leben Teil 6

Verstehen Sie was Ihr Gegenüber sagt??

Kommunikationstraining mit NLP
Kommunikationstraining mit NLP

Sicherlich haben Sie schon vom Sender und Empfänger gehört. Ein Modell, das viele Kommunikationsschulen nutzen, um den Prozess der Kommunikation zu verdeutlichen.

 

Der Sprecher ist der Sender und der Zuhörer ist der Empfänger.

 

Eigentlich ganz einfach, wenn es nicht so viele Kommunikationskanäle und versteckte Erwartungen gäbe...

 

Neben dem gesprochenem Wort übermittelt der Körper eine Botschaft und die versteckten Gefühle sagen noch etwas eigenes. Aus diesem Mischmasch soll eine eindeutige Botschaft herauskommen?

 

Das ist durchaus eine Herausforderung an Sender und Empfänger!

 

Erst mit einiger Übung verstehen sich Sender und Empfänger wirklich!

 

Und genau das ist das Problem in einer (neuen) Partnerschaft!!

 

Zwei Menschen treffen verliebt aufeinander und beginnen die Kommunikation. Irgendwann gibt es Streit, immer öfter, immer stärker. Beide sind ratlos, denn sie lieben sich doch und wollen gar nicht streiten...

 

Das Geheimnis: neben den Worten wird noch viel mehr ausgetauscht...

 

Sagt der Sender was er meint? Setzt er Tatsachen, Annahmen und Erwartungen voraus, die der Partner nicht wissen kann? Formuliert er eindeutig?

 

Was kommt beim Empfänger an? Nimmt er nur die gesprochenen Worte auf? Was verbindet er damit aufgrund seiner bisherigen Erfahrungen? Fragt er nach, was der Partner wirklich gemeint hat? Sagt er, was er verstanden hat?

 

Alles wird vorausgesetzt, ohne, dass darüber je gesprochen wurde - schade!

 

So viel Streit läßt sich vermeiden, wenn beide Partner sich Ihrer Kommunikation bewußt sind und darin geschult sind!

 

Nutzen Sie die Möglichkeit des individuellen Kommunikationstraining, mit oder ohne Ihren Partner. Lernen Sie Ihre Sprachmuster kennen und werden Sie sich bewußt, was und wie Sie kommunizieren.

 

Ich helfe Ihnen gern dabei. Kontaktieren Sie mich unter der Tel.Nr.: 03342.348 223 oder über das Kontaktformular.

 

Ihre Fabia Fendt

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0